Wir gratulieren unseren Mitgliedern zur erfolgreichen API Prüfung im September 2009:

Uli Nowak: Freizeitreitabzeichen mit Auszeichnung bestanden
Claudia Kreisel: Reitabzeichen Bronze und Freizeitreitabzeichen Bronze
Anita Fiedler: Reitabzeichen Bronze und Freizeitreitabzeichen Bronze
Ann-Sophie Nowak: Reitabzeichen Bronze
Johanna Kettemann: Freizeitreitabzeichen Bronze mit Auszeichnung und Reitabzeichen Bronze
Annkathrin Hammer: Freizeitreitabzeichen Bronze und Töltabzeichen Bronze
Markus Jehle: Freizeitreitabzeichen Bronze
Isabella Glaser: Reitabzeichen Bronze (fast)
Clemens Jacobsen: Freizeitreitabzeichen Bronze
Rosi Röhrle: Freizeitreitabzeichen Bronze
Ariane Fiedler: Tölt – und Gangabzeichen Bronze
Evi Jehle: Reitabzeichen Silber
Britta Poschner: Reitabzeichen Bronze und Freizeitreitabzeichen Bronze
Hannah Reuter: Reitabzeichen Bronze – leider nicht mit auf dem Bild
Herzlichen Glückwunsch – es war eine spannende und lehrreiche Woche die auch den Trainern Ute und Nathalie viel Freude gemacht hat.
In der Prüfung wurden einige vor allem sehr lustige Interpretationen der Gewichtshilfen den Prüfern Anja Lipp und Nathalie unterbreitet, was deutlich zur Auflockerung beitrug.
Aber alles in allem war es aber eine sehr vorbildliche Prüfung mit vielen sehr guten bis ausgezeichneten Leistungen.

Wir gratulieren unseren Mitgliedern zum erfolgreichen Abschluß des
Basispasses Pferdekunde des IPZV

Am 26.04.2009 bestanden von links nach rechts Britta Poschner, Annkathrin
Hammer, Claudia Kreisel, Mara Hofmann, Loreen Lerner, Eva Maria Röhrle und
Brigitte Minderlein-Brils erfolgreich den Basispass Pferdekunde. Bei
schönstem Aprilwetter konnten die 7 Mitglieder des RVI gekonnt ihr Wissen in
Theorie und Praxis (Bodenarbeit und Verladen eines Pferdes) präsentieren.
Herzlichen Glückwunsch!

 


Wir gratulieren unseren RVI Mitgliedern

Lena Schwarz, Eliabeth Bartsch, Miriam Schnell, Alina Frank und Kathrin Drews

zur bestandenen API Prüfung Basispass Pferdekunde.

 

 

Alle haben sich vor Weihnachten 2 Wochenenden Zeit genommen, ein ausführliches Wissen in Pferdehaltung, Pflege, Fütterung, Veterinärkunde sowie allgemeines Wissen rund um das Islandpferd bis hin zum Verladen und Transport anzueignen.

Die Prüfung, fand pünktlich mit dem ersten Schnee 2009 am Samstag den 12.12. auf dem Bautzenhof statt. Anja Lipp die als Prüfungsvorsitz die Prüfung leitete konnte zum Abschluss der praktischen und theoretischen Prüfung allen gratulieren. Das bildete einen erfolgreichen Jahresabschluss für die Teilnehmer und wir freuen uns auf 2010, wenn hoffentlich wieder viele weitere RVI´ler ihr Können und Wissen in API Prüfungen beweisen.


Wir gratulieren Felix Rosen zur bestanden IPZV Trainer C Prüfung. Vielen Dank an Kerstin, Nina und Matze die ihm am großen Tag mit Rat und Tat zur Seite standen.

Hast du gut gemacht – Felix


RVI Sommerfest

Am 05.07.2009 fand bei leicht durchwachsenen Wetter das Sommerfest des Reitereins RVI Stimpfach-Bautzenhof statt.

Hierzu wurde im Vorfeld eine Ausschreibung durch die Ressorts Freizeit und Sport für ein Hestadagar an alle Vereinsmitglieder geschickt. Hierbei handelt es sich um einen Freizeitreiterwettbewerb, der vorwiegend durch Spaßprüfungen geprägt ist. Hauptsächlich geht es hierbei um die Harmonie zwischen Reiter und Pferd, sowie um die korrekte Einwirkung des Reiters auf sein Pferd.

 

 

 

Von den derzeit ca. 160 Mitgliedern waren ca. 100 zu unserer Veranstaltung gekommen und nahmen auch größtenteils an den verschieden Prüfungen teil. Es war für jeden etwas dabei, so dass sowohl Klein wie Groß ihren Spaß fanden.

 

Das größte Teilnehmerfeld gab es beim Gleichmäßigkeitswettbewerb. Ziel dieser Prüfung ist es, zwei Runden in beliebiger Gangart auf der Ovalbahn in möglichst genau derselben Zeit zu absolvieren. Hier dominierte MatthiasJehle mit Flugar mit einer Zeitdifferenz von nur 1/100 Sekunde. Knapp dahinter konnte sich Ulrike Nowak auf Manadis mit 3/100 Sekunden Differenz platzieren.

 

Florian Widmann mit Storri als Hippi

 

Eine besonders lustige Prüfung ist der „Blinde Führer“. Hierbei muss ein Reiter mit seinem Pferd, geführt von einem Führer mit verbundenen Augen, einen Parcours überwinden. Wichtig ist hierbei die gute Kommunikation zwischen Reiter und Führer, sowie die Harmonie des Paares zum Pferd. Gewonnen haben diese Prüfung Anni Nowak und Sophia Abou El Komboz auf Hekla, knapp vor Uli und Nina Stein mit Huygens.

 

 

Alina Frank mit Gleisir

 

Weiterhin gab es einen Führzügelwettbewerb für die ganz Kleinen. Hier zeigte Therese Jacobsen (5 Jahre) mit ihrem Vater Clemens und Teitur und Florian Schneider (5 Jahre) mit seiner Mama Alexandra, dass auch schon die Jüngsten im Verein über reiterische Grundkenntnisse verfügen.

Das Pylonenrennen konnte Kathrin Vogel auf Riddari für sich entscheiden. Best of Dreigang gewann Anni Nowak auf Hekla, dicht gefolgt von Lorena Lang auf Letti.

 

 

Ann Sophie Nowak hat den Best of Dreigang gewonnen mit ihrer Stute Hekla und einem schönen Ritt zu Ich und Ich – es soll so bleiben wie es ist…

 

Der erste Platz der Tölt-Geschicklichkeit ging an Anni Widmann und ihre Stute Gletta.

 

 

Anni Widmann mit Gletta als Lollipop

 

An dieser Stelle nochmals herzlichen Glückwunsch an alle Platzierten.

 

Alles in allem war es ein sehr schöner Nachmittag, an welchen der Spaß im Umgang mit unseren Pferden im Vordergrund stand.

 

 

Annika Kreisel auf Litfara

 

Am Abend wurde dann zum gemütlichen Teil übergegangen. Der RVI sponserte Grillfleisch und Brot, Getränke gab es vom Bautzenhof und viele unserer Mitglieder verwöhnten uns durch zahlreiche Salate oder süße Leckereien.

 

Frisch gestärkt, gab es dann die Möglichkeit sich einen Diavortrag von Joachim Fiedler, unserem 1. Vorsitzenden,  über seine gerade beendete Islandreise anzuschauen. Er stellte uns den Nordwesten Islands vor, welchen er mit seiner Frau Anita und Nathi und Frank gemeinsam auf einer tollen Reittour erkundete.

 

Im Jahr 2010 ist eine ähnliche Reise nur für Vereinsmitglieder geplant. Vielleicht ist ja der eine oder andere auf den Geschmack gekommen und möchte das Ursprungsland unserer Islandpferde kennenlernen. Wir sind gespannt….


Krämerjubiläum 2009

Am 16.04.09 trat wie bereits traditionell eine kleine RVI Gruppe beim Krämerjubiläum in Langenau auf. Nathalie Weidle-Rosen mit Gillir, Anita Fiedler mit Sleipnir, Saskia Fiedler mit Arni und Elisabeth Weible mit Glanni waren mit Verena Dudichum nach Langenau gereist um dort das Islandpferd mit seinen Gängen, dem liebenswerten Wesen und Irischen Stepptanz vorgestellt von Verena zu präsentieren.

Es gelangen 3 gute Vorstellungen trotz extremen Windverhältnissen und dem ganz normalen Lärm rund um die Krämerfiliale in Langenau. Dank der guten Ansage von Joachim Fiedler und der tatkräftigen Unterstützung von Kathrin Vogel, Bettina Ebert, Miriam Schnell und Anni Widmann konnten wir uns und unsere Pferde gut präsentieren. Es hat uns wieder Spaß gemacht und wir sind sicher gerne wieder bei der nächsten Jubelfeier dabei.